Hundefotografie Oberösterreich – Trotz der Tatsache, dass dieses Hundeshooting inzwischen bereits fast ein Jahr her ist, möchte ich es euch keinstenfalls vorenthalten. Rhodesian Ridgeback Rüde Diego und seine Besitzerin haben sich ein Hundeshooting in Vöcklabruck gewünscht. Dabei sollte es in die Vöcklabrucker Au gehen. Dazu trafen wir uns an einem frischen Herbstnachmittag vorort und bereiteten uns auf einen gemütlichen Spaziergang vor.


Herbststimmung.

Mitnichten weiss der Spätherbst nur mit tristem Wetter aufzuwarten. Obgleich die Bäume bereits ihre gesamten Blätter verloren hatten, konnten wir die tolle Stimmung der goldenen Stunde geniessen. Das Abendlicht ist mitunter das schönste Licht für die Hundefotografie Oberösterreich.


Hundefotografie Oberösterreich.

Der FCI-Standard beschreibt Rhodesian Ridgebacks als „würdevoll, intelligent, Fremden gegenüber zurückhaltend, aber ohne Anzeichen von Aggressivität oder Scheu“.

Rhodesian Ridgebacks werden als Jagdhunde für die Fährten- und Schweissarbeit, als Mantrailer oder Rettungshunde eingesetzt. Sie sind für Hundesportarten wie Agility, Obedience oder Lure-Coursing geeignet. In Deutschland ist die Rasse nicht als Jagdgebrauchshundrasse anerkannt. Quelle: Wikipedia




“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.”